Über mich

 

Politik


  • ab 2018
    Verein Rottaler Bahntrail, Langenthal, Präsidium
  • ab 2017
    Grossrätin Kanton Bern
  • 2010-2014
    Gemeinderat Melchnau (Vize-Gemeindepräsidentin / Schulkommission)
  • 2007 - 2010
    Gemeinderat Melchnau (Vize-gemeindepräsidentin / Finanz und Versorgung
  • ab 2013
    Verein "Selbsthilfezentren Kanton Bern", Mitglied im Vorstand
  • ab 2014
    Verein "Kornblume", Bioladen Langenthal, Präsidium
  • 1998 - 2003
    "vath" (Verein ambulant tätiger Heilpädagoginnen und Heilpädagogen Kanton Bern), Präsidium
  • 1994 - 2002
    Mitglied der Vormundschafts- und Fürsorgekommission Melchnau
  • 1991 - 2002
    Pflegekinderaufsicht der Gemeinde Melchnau

 

Beruf


  • ab 2016
    Mitglied der Geschäftsleitung der Stiftung Schürmatt Zetzwil
  • 2003 - 2016
    Leiterin der Heilpädgogischen Schule Oberaargau, Langenthal
  • 1990 - 2003
    Heilpädagogin, tätig in der integrativen Förderung in Melchnau und im Oberaargau
  • 1982 - 1986
    Lehrerin auf verschiedenen Stufen
  • 1978 - 1982
    Arbeit in verschiedenen Praxisfeldern der Sonderpädagogik

 

Werdegang


  • 2008
    MAS HfH Zürich in Special Needs Educational Management und Leadership

  • 1985 - 1989
    Ausbildung in Heilpädagogik, ISP Basel

  • 1974 - 1978
    Lehrer- und Lehrerinnenseminar Langenthal

  • 1965 - 1974
    Schulen in Gondiswil und Huttwil


 

Privat


  • Geboren am 05. August 1958

  • Verheiratet seit mehr als 30 Jahren; drei erwachsene Töchter, drei Enkelkinder

  • Verbunden mit der ländlichen Umgebung und der vielfältigen Natur im Oberaargau seit vielen Jahren

 

Kurz und bündig: Was ich mag und was mir eher Mühe macht   Ÿ


Ich mag: Klare und bestechende Argumente; knobeln und kombinieren und die win-win-Lösung finden; Verantwortung übernehmen und Verantwortung delegieren; Geselligkeit, zuhören, miteinander lachen; beim Spielen herausforden, übertreiben und dann prompt auf die Nase fallen; etwas tun, etwas bewegen, provozieren, konfrontieren; Berge und Hügel hochsteigen, weite, eindrückliche Landschaften überblicken.

Ich mag nicht: Offensichtliche Missstände, die einfach ignoriert werden; mich zurechtbiegen lassen; Tage ohne Herausforderungen;  wenn meine Argumente einseitig ausgelegt werden; platte und beleidigende Kommentare; Klischees und Ausgeleiertes; krank im Bett liegen.



 



 
 

 


Christine Blum

Grossrätin SP Kanton Bern

 

 




Christine Blum

Schmittenhubelstrasse 18

4917 Melchnau